Anke mit Peppy

Was ist Tierkommunikation?

Einfach ausgedrückt ist es ein Austausch auf telepathischer Ebene. Im meditativen Zustand stelle ich Fragen und bekomme Antworten. Diese erhalte ich meistens in Form von Wörtern oder Bildern, manchmal auch in Form von körperlichen Symptomen. Immer gerade so, wie es in diesem Augenblick wichtig ist.

Wenn Du Lust hast, dann erkläre ich Dir auch gerne während eines Telefongesprächs ganz in Ruhe was Du von Deinem Tier erfahren könntest. Du kannst mir alle Fragen stellen, die Dir einfallen. Ich helfe Dir beim Sortieren und Strukturieren der Fragen und suche mit Dir zusammen einen Lösungsansatz. Natürlich können wir auch alles schriftlich per Mail besprechen. Es liegt ganz bei Dir.

Wie läuft so ein Tiergespräch ab?

Damit ich für Dich und Dein Tier arbeiten kann, brauche ich ein Foto von Deinem Tier, auf dem ich deutlich die Augen sehen kann. Außerdem brauche ich den Namen Deines Tieres und das Geschlecht, Deinen Namen und Deine vollständige Anschrift. Ich brauche die Fragen, die ich stellen soll oder die Information um welches Problem es sich handelt.

Sobald ich Deine Fragen (bis zu 7 Stück) erhalten habe, nehme ich Kontakt mit Deinem Tier auf. Nach der Kommunikation erstelle ich ein strukturiertes Protokoll und sende es Dir gerne zu.

Ich bin Tierkommunikatorin und stelle keine Diagnosen. Wenn ich Informationen über den Gesundheitszustand Deines Tieres erhalte, dann bitte ich Dich jegliche möglichen organischen Ursachen und eventuelle Krankheiten von entsprechenden Fachkräften abklären zu lassen.

Mein Angebot bzw. meine Arbeit ist kein Ersatz für eine medizinisch notwendige Behandlungbei einem/r Tierarzt/-in oder einem/r Heilpraktiker/-in jedoch vielleicht ein Ansatz.

Tierkommunikation (60 min inkl. telefonischem Vor- und Nachgespräch)

65 €

Jetzt E-mail senden

Als Kleinunternehmer im Sinne von §19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet